Technische Übung „Verkehrsunfall am Hoadl“

Übungsaufgaben:

  • Auto gegen weiteres Abrutschen sichern
  • Retten einer verletzten Person mittels Hebekissen

Weitere Übungsaufgaben:

  • Fahrzeugbergung mittels Seilwinde und Umlenkrolle
  • Unfallauto mit Abschleppachse abtransportieren

Übungsausarbeitung: Hannes Zalesak
Übungsüberwachung: Franz Stary

Wasserrohrbruch am Kellerberg

Am Sonntag, 11. März (ca. 9:20 Uhr) wurden die Kameraden wegen Auspumparbeiten in der Goldberggasse 8 alarmiert. Vorort stellte sich die Aufgabe doch als umfangreicher heraus …
Ein Wasserrohrbruch unterspülte die Kellergasse und verursachte ein metertiefes Loch. Die ausströmenden Wassermengen fluteten die darunterliegende Kellerröhre. In weiterer Folge verschmutzten dann die Schlammmassen die Goldberggasse und Teile der Hauptstraße.

Wasserrohrbruch am Kellerberg weiterlesen

Vorstellung und Einschulung – neue Atemschutzgeräte

Die knapp 20 Jahre alten MSA-Atemschutzgeräte erreichten das Ende der vorgeschriebenen Nutzungsdauer und zusätzlich war die ausreichende Verfügbarkeit von Ersatzteilen nicht mehr gegeben.
Aus diesem Grund wurden 6 neue Atemschutzgeräte-Sets bei der Firma Dräger Sicherheitstechnik angeschafft:

Pressluftatmer Typ: Dräger PSS 5000
Vollmaske Typ: Dräger FPS 7000

Vorstellung und Einschulung – neue Atemschutzgeräte weiterlesen

Tauglichkeitsuntersuchung für Atemschutzträger

Am Samstag, 7. Oktober (Gänserndorf) und am Samstag, 21. Oktober (Marchegg) wurden insgesamt 14 Kameraden feuerwehrmedizinisch untersucht sowie deren körperliche Leistungsfähigkeit überprüft. Im medizinischen Teil wurde (ähnlich einem Gesundheitscheck) u.a. der Blutbefund analysiert und das Herzinfarktrisiko ermittelt. Beim körperlichen Leistungstest wählten unsere Kameraden folgende Varianten:

Cooper-Test
Hier handelt es sich um einen international anerkannten Leistungstest.
Folgende Mindestdistanzen sind zu bewältigen:


Ergometer-Test
Dabei müssen 6 Minuten mit einer Leistung von 175 Watt absolviert werden.
Dieser Test ist alters- und geschlechtsunabhängig.

UA4-Funkübung

Bei dieser Übung wurde der theoretische Ablauf eines Großeinsatzes (Koordinierung der Einsatzkräfte sowie deren Organisation) geprobt.

Ausarbeitung: FF Sierndorf
Überwachung: Christian Hummel (Abschnittssachbearbeiter, Nachrichtendienst)