UA4-Gesamtübung in Jedenspeigen

Übungsannahme: Brand im Bauhof der Marktgemeinde
Nach dem Eintreffen am Einsatzort startete die FF Jedenspeigen sofort mit der Brandbekämpfung. Parallel dazu wurden die Kameraden aus Dürnkrut, Waidendorf und Sierndorf zur Unterstützung angefordert.


Seitens Gastgeber kamen ein Atemschutztrupp (zur Bergung der gefährlichen Stoffe) sowie 2 Kameraden mit B-Rohr zur Bekämpfung des Dachstuhlbrandes zum Einsatz.
Weiters wurde die Einsatzzentrale und der Atemschutzsammelplatz vor der „Nepomuk“-Kapelle eingerichtet. Die FF Dürnkrut kam den Hausherren mit einem Atemschutztrupp zur Hilfe.


Die FF Waidendorf führte die Brandbekämpfung von der Rückseite des Bauhofes durch und sicherte zusätzlich die angrenzenden Gebäude.
Die FF Sierndorf war beim alten Löschwasserreservoir (vor dem ehemaligen Kühlhaus) stationiert. Von dort wurde unser RLF2000 mittels Pumpenbetrieb und mehreren B-Längen mit Löschwasser versorgt.